Get Adobe Flash player
Start Bücher Schwarzes Wasser

Schwarzes Wasser –
Ein Fall für Heinrich Grimm

Niederrhein-Krimi
Autor: Erwin Kohl

246 Seiten
Paperback mit Folienkaschierung
Format: 12,8 x 21 cm
ISBN 978-3-939256-64-9

€ 10,95


Das Buch ist im Buchhandel erhältlich, es kann aber auch versandkostenfrei innerhalb Deutschlands hier bestellt werden.



Zum Buch

Am Ufer des Weseler Heideweihers „Schwarzes Wasser“ wird die Leiche eines Obdachlosen namens Joschi gefunden. Die Staatsanwaltschaft sieht keine Hinweise auf Gewalteinwirkung, von daher kommt es lediglich zu einem in einem solchen Fall üblichen Leichenermittlungvserfahren.

Gertrud Grimm, die Mutter des mittlerweile pensionierten Kommissars Heinrich Grimm, entdeckt auf einem Zeitungsfoto vom Tatort eine Angel. Dies weckt die Zweifel des ehemaligen Kommissars, denn schließlich gibt es in dem Weiher keine Fische, wie er von Joschi, mit dem er sich bei Spaziergängen rund um den See angefreundet hatte, weiß. Weitere Indizien nähren den Verdacht, dass hier doch ein Verbrechen im Spiel sein könnte.


Zum Autor

Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Wesel-Ginderich. Neben der Produktion diverser Hörfunkbeiträge schreibt Kohl als freier Journalist für die NRZ/WAZ und die Rheinische Post.

Grundlage von bislang zwölf Kriminalromanen und zahlreichen Kurzgeschichten sind zumeist reale Begebenheiten. Die Soziologie der Niederrheiner und ihre vielschichtigen Charaktere bilden häufig den Hintergrund der Geschichten.